Beziehung leben heißt miteinander reden

Diese beiden Kommunikationstrainigs speziell für Paare wurden am Münchner Institut für Forschung und Ausbildung in Kommunikationstherapie von Dr. Joachim Engl und Dr. Franz Thurmaier entwickelt.
Für nähere Informationen zu den Programmen und zu deren nachweislich positiver Wirkung auf die Ehestabilität und -qualität besuchen Sie auch die Homepage des Instituts: www.institutkom.de

EPL - Ein Partnerschaftliches Lernprogramm

Liebe gelingt nicht von selbst

Erlebnisse erzählen, Wünsche mitteilen, Gefühle offen aussprechen, Meinungsverschiedenheiten austragen, den Alltag gemeinsam gestalten -  gut miteinander reden können macht all das leichter und lässt die Zufriedenheit mit der Partnerschaft wachsen.

EPL richtet sich an Brautpaare und Paare in noch jungen Beziehungen, denen es miteinander gut geht und die sich um besseres gegenseitiges Verständnis bemühen. 

Dieses Gesprächstraining ist weder Therapie noch Beratung!

Grundlegende "Spielregeln" für gute Gespräche und faires Streiten werden in der Kursgruppe erarbeitet.  Die Anwendung wird anhand eigener Themen mit dem/der eigenen PartnerIn eingeübt.  Dafür steht jedem Paar ein eigener Raum zur Verfügung.  Die TrainerInnen begleiten Sie teilweise bei Ihren Gesprächen  und achten auf die Einhaltung der Regeln.  Inhalte werden nicht in die Gruppe getragen.

EPL-Termine
Hier gelangen Sie über die diözesanen Homepages zu den Angeboten in Ihrer Nähe.  Die Aktualisierung und Wartung dieser Homepages steht in der Verantwortung der jeweiligen Diözese.

KEK - Konstruktive Ehe & Kommunikation

Das Geheimnis zufriedener Paare ist das Gespräch

KEK richtet sich an Paare, die schon längere Zeit verheiratet sind bzw. in einer festen Beziehung leben und die sich und ihrer Partnerschaft etwas Gutes tun wollen.

KEK eröffnet neue Perspektiven

  • für den konstruktiven Umgang mit Erwartungen und Vorstellungen und für Wege, sie in die Partnerschaft einfließen zu lassen 
  • für das richtige miteinander Sprechen
  • für das richtige einander Zuhören
  • für die Selbstreflexion
  • für partnerschaftliche Lösungsstrategien im Konfliktfall

KEK baut auf Paararbeit auf, ist aber weder Therapie noch Beratung und auch keine Gruppenselbsterfahrung!

Was in der Gruppe durch Vorträge und das Erarbeiten von Regeln erfahren wird, kann in Selbstreflexion und Austausch mit dem/der eigenen PartnerIn erprobt werden.  Dafür steht jedem Paar ein eigener Raum zur Verfügung. Die TrainerInnen begleiten teilweise die Gespräche und achten auf die Einhaltung der Regeln.

Bereits während des Kurses erleben Paare durch die intensive Erfahrung und das unmittelbare Einüben einen echten Nutzen.  Das macht Lust darauf, das Erlernte mit in den Alltag zu nehmen und daran weiter zu arbeiten.

KEK - Termine
Hier gelangen Sie über die diözesanen Homepages zu den Angeboten in Ihrer Nähe.  Die Aktualisierung und Wartung dieser Homepages steht in der Verantwortung der jeweiligen Diözese.

 


EHEonline.at - Ein Service des Forums Beziehung, Ehe und Familie der Katholischen Aktion Österreich
provided by www.jennycolombo.com